DIVERSITY GESTALTEN

Mehr Frauen in Führungspositionen ist machbar!

Unsere Checkliste unterstützt Sie beim Aufsetzen eines erfolgreichen Changeprojektes für ‚mehr Frauen in Führung‘

Zur Checkliste

Gemischte Teams bereichern Betriebe nach innen und außen: Vielfalt an Perspektiven im Inneren, Steigerung der Attraktivität nach außen

Diversity ist eine Lösung für Fach- und Führungskräftemangel sowie demografischen Wandel

Diversity ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor und Quelle für Innovationen

DIE CHECKLISTE

Checkliste

Checkliste ‘Reifegrad einer Organisation’

Wie ist die Ausgangslage in Ihrem Unternehmen, um Frauen erfolgreich in Führung zu bringen? Suchen und binden Sie frühzeitig ausreichend weibliche Talente? Gibt es flexible Karrierewege? Unsere Checkliste unterstützt Sie mit einem umfassenden Fragenkatalog beim Aufsetzen eines erfolgreichen Changeprojektes für ‚mehr Frauen in Führung‘. Denn je nach ‚Reifegrad Ihrer Organisation‘ ergibt sich unterschiedlicher Handlungsbedarf.

Wenn Sie unsere kostenlose 15-seitige Checkliste erhalten möchten, geben Sie hier einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wir schalten Ihnen Ihre Checkliste frei. Auf Wunsch besprechen wir natürlich auch die Ergebnisse mit Ihnen.

Checkliste

Auszug aus der Checkliste!

Kernbereiche der Checkliste

Checkliste kostenlos erhalten

Wenn Sie unsere kostenlose 15-seitige Checkliste erhalten möchten, geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wir werden Ihnen die Checkliste umgehend zusenden. Auf Wunsch besprechen wir natürlich auch die Ergebnisse mit Ihnen.

    Ich möchte regelmäßig zusätzlich zur Checkliste wertvolle Inhalte zum Thema "Frauen in Führung, Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten" erhalten. Mit Ihrer optionalen Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung vertraulich verarbeitet werden dürfen.

    WAS WIR NOCH FÜR SIE TUN KÖNNEN!

    Ein Unternehmen sollte von Managern geführt werden, die einen möglichst unterschiedlichen Hintergrund haben: Das gilt für unterschiedliche Altersklassen genauso wie für Nationalitäten und Geschlecht. Diversity ist das Schlüsselwort! Nur leider sind deutsche Führungsetagen immer noch einseitig besetzt. Denn der Anteil an Frauen ist nach wie vor zu gering.

    Die gute Nachricht, Unternehmen können viel tun, um das Potential weiblicher Führungsqualitäten zu erschließen. Ein entschlossener Wille und eine klare Strategie des Top-Management sowie maßgeschneiderte zielgerichtete Maßnahmen sind Grundvoraussetzungen. Das Ziel sollte sein, die Begabungen und Kompetenzen beider Geschlechter gleichermaßen zu fördern und fordern. Wir unterstützen Sie dabei!

    Logo Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com

    Promoting Diversity
    Unser Trainingsprogramm “Promoting Diversity” basiert auf einem modularen Konzept, dass sich an Frauen und Männer in unterschiedlichen Berufs- und Lebensphasen richtet.

    Mehr erfahren
    Gruppenbild Exklusivtraining für Frauen

    Exklusivtraining für Frauen: Gestärkt in Führung gehen!
    In unserem Exklusivtraining für Frauen arbeiten wir in einer kleinen Gruppe sehr individuell an Ihrem überzeugenden Auftritt, erfolgreichen Selbstmarketing und persönlichen Aktionsplan.

    Mehr erfahren
    Intensivtraining für Männer

    Intensivtraining für Männer: Vorm Survival zum Sir Vival!
    Nehmen Sie sich eine Auszeit und finden Sie Ihren persönlichen Lösungsweg im Umgang mit den täglichen Herausforderungen. Integrieren Sie die Haltung der Achtsamkeit Schritt für Schritt in den Arbeitsalltag.

    Mehr erfahren

    Das könnte Sie auch interessieren

    Anja Mahlstedt: Wie Frauen erfolgreich in Führung gehen, Springer Gabler Verlag
    Anja Mahlstedt: Leadership ist weiblich, Sales up Call

    LeseLinkTipps

    Frauenkarrieren ticken anders, Gastbeitrag im Blog Business & Expertise. Weiterlesen

    Typisch Mann, typisch Frau, Karrieretipp to go. Weiterlesen

    Kennen Sie Ihre Stärken und Entwicklungsbereiche. Weiterlesen

    Die Marke Ich entwickeln, Gastbeitrag in ‘die Chefin’ vom 17. Januar 2019. Weiterlesen